Mein Verständnis von Coaching

Ausgangspunkt meines Coachings ist die Annahme, dass jeder Mensch bereits alles in sich trägt, was er zum Lösen eines Problems oder Bewältigen einer Situation benötigt. Als Coach helfe ich dir dabei Klarheit zu erlangen, um die eigene Lösung zu finden.

Ich war früher häufig selbst in der Situation, dass ich ein Problem immer und immer wieder gewälzt habe, ohne der Lösung auch nur ein Stück näher zu kommen. Ich habe buchstäblich den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. Es herrschte Nebel in meinem Kopf. Die Hürde, die ich nehmen musste, erschien mir zu hoch. Genau da setzt Coaching an. Ich helfe dir die Bäume aus einer neuen Perspektive zu sehen, um so den Wald wiederzuerkennen. Gemeinsam vertreiben wir den Nebel in deinem Kopf und du hast freie Sicht auf das Wesentliche. Deine Ressourcen werden aktiviert, um die Hürde zu meistern.

Dekobild: leuchtende Glühbirne

Dekobild: sonnendurchflutete Allee

Schwerpunkte meines Coachings

Mein Schwerpunkt liegt auf der persönlichen Ebene, die meiner Meinung nach nicht von anderen Lebensbereichen zu trennen ist. Ich bin überzeugt davon: wer seine Ressourcen im Privaten anzapfen kann, hat auch in allen anderen Bereichen Zugriff darauf.

Ich glaube daran, dass wir alles erreichen können, was wir uns wirklich wünschen, egal wie groß oder klein der Wunsch ist. Dabei kann ich dich unterstützen.


Meine Arbeitsweise

Du hast meine volle Aufmerksamkeit und stehst im Mittelpunkt des Coachings. Dabei begegnen wir uns auf Augenhöhe, sind gleichberechtigte Partner, die gemeinsam dein Ziel verfolgen. Ich duze dich, da es ohnehin sehr persönlich wird und so von vornherein eine vertraute Atmosphäre entstehen kann. Vertrauen und Ehrlichkeit sind Grundvoraussetzungen beim Coaching, beides biete ich dir an und fordere es ebenso von dir ein. Ehrlichkeit sich selbst gegenüber kann schmerzhaft sein, aber auch befreiend und motivierend.

Der größte Bestandteil meines Coachings besteht aus Kommunikation. Im Gespräch erfahre ich viel über dich und dein Anliegen und allein durch gezielte Fragen beginnt die Veränderung. 

Dekobild: Kaffee und Schreibblock

Ich verfolge einen systemischen Ansatz, das bedeutet, dass ich die Wechselwirkungen und Beziehungen verschiedener Komponenten zueinander berücksichtige, statt die Komponenten einzeln und isoliert zu betrachten. Außerdem arbeite ich lösungsorientiert, das heißt ich beschäftige mich so wenig wie möglich mit dem Problem selbst, sondern lege den Fokus hauptsächlich auf die Lösung.

Flexibilität biete ich nicht nur bei den zu bearbeitenden Themen an, sondern auch bezüglich der Wahl des Ortes für das Coaching. Dieses kann in meinen Räumlichkeiten stattfinden (Nähe Reileck in Halle), gerne auch im Lieblingscafé oder Restaurant. Denkbar und ebenso geeignet ist ein Spaziergang, da sich Bewegung gut auf die Denkprozesse auswirkt. Stichwort: "Es bewegt sich was." Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst. 


Wichtiger Hinweis:

Coaching ist keine Psychotherapie, keine psychologische Beratung, keine Therapie und kein Therapieersatz. Es dient der gezielten Potentialförderung von gesunden Menschen. Angebote dienen der Aktivierung eigener Ressourcen und ersetzen nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Der Coach stellt keine Diagnosen und behandelt keine Krankheiten, führt keine Therapien durch und verordnet keine Medikamente. Bestehende Behandlungen durch einen Arzt oder Heilpraktiker sollen weder unter- noch abgebrochen werden.